CONDOR Sicherheit EuroTraffic

Partner für GPS-gestützte Transportsicherheit und Funktechnologie

Die EuroTraffic versteht sich als Spezialanbieter für GPS-gestützte Sicherheitslösungen z.B. zur Überwachung von Hochrisikotransporten oder Geld- und Wertfahrzeugen, für mobile Personen-Notruf-Technologien und kundenspezifische Sonderlösungen. Das fundierte Know-how in der GPS-Routenverfolgung und im Funkbereich (als Redundanz-Lösung zum Mobilfunk) entwickelt sich mit und vor den technischen Innovationen kontinuierlich weiter. Als Hytera-Fachpartner unterstützt EuroTraffic ihre Kunden bei der Migration von Analog- zur Digitaltechnik und dem Aufbau standort- oder unternehmensweiter Funknetzwerke im DMR-Standard.

Über die internationale EuroTRAFFIC Security Alliance (ETSA24.com), ein Verbund von national unabhängigen Notruf- und Serviceleitstellen in ganz Europa, wird den EuroTraffic-Kunden ein einzigartiger grenzüberschreitender Sicherheitsservice geboten. Jeder Alarm wird unverzüglich durch die Leitstelle verfolgt, in deren Land sich die EuroTraffic-Box zum Zeitpunkt der Alarmauslösung befindet. Dadurch ist die Interventionsdurchführung / Information der zuständigen Polizeidienststellen bzw. sonstiger hilfeleistender Stellen bei einem Übergriff oder Notfall in der jeweiligen Landessprache möglich. Die Heimatleitststelle des betroffenen Kunden erhält parallel die Meldungen. Gerade für grenzüberschreitende Transporte bietet die EuroTraffic-Technologie mit dem dahinter stehenden Leitstellenetzwerk einen zusätzlichen Zeit- und Sicherheitsgewinn.

In der EuroTraffic GmbH wurden 2013 das Know-how der EuroTraffic Security und der WEITERER Informationssysteme, Hildesheim, gebündelt. WEITERER war schon seit 1974 der Inbegriff für "innovative Technologien" und "intelligente Kommunikationslösungen".


info Sie haben Fragen zu EuroTraffic? Senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.